Hermanos Corbalán

HARFENDUO “HERMANOS CORBALAN”

Hermanos Corbalán Seit 2007 tritt Sixto auch mit seinem Bruder Juanjo Corbalán als Harfenduo auf. Ein Duo mit paraguayischen Harfen ist selbst in Paraguay ungewöhnlich, gewinnt jedoch mehr und mehr Interesse auch auf internationaler Ebene. Ihren Fokus setzen sie hier in erster Linie auf neue Kompositionen für die paraguayische Harfe angereichert mit Elementen aus verschiedene Musikgenre.
Beide Brüder sind herausragende Interpreten der Harfe und Komponisten die die musikalische Vielseitigkeit der heutigen Zeit hervorheben und ein neues, zeitgenössiches Repertoir ihr eignen nennen, das als Harfenduo ohne Zweifel eine besondere Attraktivität besitzt. Ihr Blick und Ausflüge in Richtung anderer Musikgenre verleihen diesem Duo eine klangvolle Aussagekraft in bestechender Harmonie.

Als Komponisten können die Brüder Corbalán auf reprästentative Themen der paraguayischen Musik verweisen. Einige davon wurden sogar in diversen Festivals ausgezeichnet, wie z.B. im Weltharfenfestival, das jährlich in Paraguay stattfindet ("Fantasías de Pérez" - als beste Komposition von Sixto Corbalán und "Disturbios" - beste Komposition von Juan Jorge Corbalán). Weitere Werke wie "Susurros de la Noche", "Caricias de Mamá", "Encantos de mi Tierra" usw. werden alle auf Konzerten und Festivals in einer Vielzahl Länder immer wieder gerne gefordert.

Interessante Links